Seit April 2016 gibt es 1000 Meilen Wind auch als Ausstellung. Die Ausstellung wurde ursprünglich in Zusammenarbeit mit Manni’s Rästorang in Köln konzipiert und dort erstmalig vom 10. April bis 28. Mai 2016 gezeigt.

Vergangene Termine:

  • 4. Mai-15. Jun. 2017 in der Alten Feuerwache, Köln
  • 17. Feb.-6. Apr. 2017 im Verlagshaus Cornelsen, Berlin (nicht öffentlich)
  • 22. Okt.-20. Nov. 2016 im Café Pause, Honigfabrik in Hamburg
  • 6. Nov.-27. Jan. 2017 im Museumscafé des Schifffahrtsmusuems in Flensburg
  • 10. Apr.-28. Mai 2016 in Manni’s Rästorang in Köln

Weitere Ausstellungen sind in Planung.

Sollten Sie Interesse haben die Ausstellung in Ihr Lokal zu holen, sprechen Sie mich einfach an. Per Mail an: post@wolfgangheisel.de oder über das Kontaktformular weiter unten.

Hintergrund und Thema der Ausstellung

Die Ausstellung „1000 Meilen Wind“ zeigt Bilder aus dem gleichnamigen Buch. Alle Fotos entstanden zwischen Oktober 2014 und Mai 2015. In dieser Zeit heuerte der Fotograf Wolfgang Heisel auf dem segelnden Frachtschiff TRES HOMBRES an. Zusammen mit 14 anderen Seeleuten fuhr er entlang der Küsten Europas über die Kanaren und die Kapverdischen Inseln in die Karibik und wieder zurück. Unterwegs transportierten sie Waren wie z. B. französischen Rotwein, Rum von den Kanaren und der Dominkanischen Republik oder Kakao. Hinter der TRES HOMBRES steckt die Vision eines CO2-freien Frachtverkehrs.

Wolfgang Heisel dokumentierte auf seiner Reise die Abenteuer einer Seefahrt wie vor zweihundert Jahren und die Geschichten hinter der Fracht. Seine Bilder und Reiseberichte erschienen im April 2016 als Buch.

Umfang Ausstellung

Die Ausstellung umfasst in ihrer aktuellen Konzeption 42 Fotos in unterschiedlichen Formaten. Alle Fotos sind in schwarzen Holzrahmen mit Passepartout gerahmt. Die Bildformate (Rahmengröße):

11 Fotos im Format 50×70 cm

5 Fotos im Format 40×50 cm

23 Fotos in der Größe 30×40 cm

3 Fotos in der Größe 50×23 cm

Der Umfang der Ausstellung kann an die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden. Von 10 bis 42 oder mehr Fotos ist alles möglich.

Hauptmotive der Ausstellung

Anzahl und Format der Motive können, je nach Location angepasst werden. Außerdem sind Sondergrößen möglich. Die Beispielbilder zeigen z. B. eines der Hauptmotive als Abzug auf Alu-Dibond im Format 205×150 cm.

Alle Fotos sind auf eine Gesamtauflage von 10 Exemplaren limitiert und stehen im Rahmen der Ausstellung zum Verkauf.

Inhaltliche Konzeption

12 Hauptmotive bilden, ergänzt durch Fotos in kleineren Formaten, die Stationen der Reise ab. Dadurch wird zum einen der Verlauf der Reise nachvollziehbar, zum anderen wird die Aufmerksamkeit des Betrachters auf die Geschichten am Rande der Reise (z. B. die Geschichte des Kakaos, der an Bord der TRES HOMBRES transportiert wurde) gelenkt. Je nach Ausstellungsort und Konzeption können die Zahl der Bilder und die inhaltlichen Schwerpunkte variiert werden.

Impressionen der Ausstellung in Köln

Rahmenprogramm

Im Rahmen der Ausstellung sind Führungen mit dem Fotografen möglich. Außerdem können als Rahmenprogramm Lesungen aus dem Buch zur Ausstellungen oder Vorträge angeboten werden.

Anforderungen an einen Ausstellungsort

Im Grunde bietet sich jeder Ort mit ausreichend (freier) Wandfläche und Publikumverkehr für die Ausstellung an. Neben klassischen Ausstellungsräumen wie Gallerien sind dies Reataurants, Kneipen, Cafés und ähnliche Locations.

Sollten Sie Interesse haben die Ausstellung in Ihr Lokal zu holen, sprechen Sie mich einfach an.

Flattr this!