Fair Transport

Über die Nordsee – Von Stavanger Richtung England

Freitag 17.10. nachmittags 58°59’39.71″N  5°15’3.26″E Wir verlassen Stavanger bei strahlendem Sonnenschein. Ein alter Norweger mit einem noch älteren Motorboot bringt uns und die TRES HOMBRES aus dem Hafen. Vor uns liegt der Fjord genauso ruhig wie bei unserer Ankunft, kaum ein Lüftchen hilft uns voranzukommen, weshalb wir uns mit dem Dingi ein wenig Anschubhilfe verschaffen. Die […] Read More

Nach Norden – Von Den Helder nach Stavanger

Der Abschied von Den Helder fällt mir nicht schwer. Ich bin froh, dass es endlich los geht. Die Arbeit am Schiff hat Spaß gemacht, aber irgendwie ruft mich dann doch die See, und die Aufbruchstimmung, die am Morgen unserer Abreise in der Luft liegt, ist nicht zu übersehen. Noch einmal packen alle Hände mit an. […] Read More

Stavanger wir kommen

Die erste Etappe meiner Reise führt direkt nach Norden. Von Den Helder geht es los Richtung Norwegen, wo wir circa vier bis fünf Tage später in Stavanger erwartet werden. Wann genau weiß nur der Wind. Vor uns liegt die Nordsee Mitte Oktober. Sicherlich nicht die gastlichste Gegend, um einen Segelausflug zu machen. Der Blick in die […] Read More

Werft, Ladung und Verzögerungen im Betriebsablauf

Die letzten Tage in Den Helder sind wie im Flug vergangen. Jeden Morgen geht es direkt nach dem Frühstück an die Arbeit. Überall wuseln die vielen freiwilligen Helfer umher und versuchen ihr bestes, die TRES HOMBRES so gut und schnell wie möglich fit für die Reise zu machen. Ich helfe mal hier mal da. Anfangs […] Read More

Podcast und Alkohol – Wie ich zur TRES HOMBRES kam

Eigentlich ist es die Urfrage, die man zu meiner Reise stellen kann. Wie kam ich auf die Idee mit der TRES HOMBRES zu segeln? Die Antwort darauf hat erstaunlich wenig mit Segelschiffen zu tun, dafür mit Podcasts und Alkohol. Natürlich ist die Grundlage für alles, dass ich schon immer gerne durch die Welt gereist bin […] Read More

Schmutzige Schifffahrt

Seefahrt ist Not! hat Gorch Fock seinen bekanntesten Roman benannt und damit wie kein Zweiter die Widersprüche, die in der Seefahrt liegen, zum Ausdruck gebracht. Notwendigkeit für die wirtschaftliche Existenz vieler Menschen und dabei gleichzeitig auch Quelle für viel Not und Leid unter den Seeleuten. Moderne Schifffahrt ist nicht mehr der schweißtreibende Knochenjob vergangener Jahrhunderte und […] Read More

Auf der TRES HOMBRES Rumparty

Freitagnachmittag ist alles irgendwie doof. Meine Pläne für’s Wochenende wollen einfach nicht so gedeihen, wie ich mit das vorgestellt hatte. Nicht zuletzt macht mir das plötzlich gut gewordene Wetter einen Strich durch die Rechnung, denn eigentlich wollte ich in Düsseldorf eine Jolle über den See jagen. Aber wie es nun mal so ist: Mit Hochdruckgebieten […] Read More

In See stechen

In fünf Monaten ist es soweit, könnte man sagen. Im Oktober sage ich meiner Heimat und dem geliebten Festland Ade um acht Monate lang zur See zu fahren. Was daran vielleicht etwas ungewöhnlich ist: Ich würde mich selbst nicht unbedingt als typischen Seemann bezeichnen. Aufgewachsen bin ich fern ab von Küste und Meer. Die Segelei […] Read More